Zum Inhalt springen
Startseite » Braune Flecken am Schornstein

Braune Flecken am Schornstein

    Braune Flecken am Schornstein

    Zeigen sich außen am Schornstein gelbliche bis braune Flecken, ist von einer Versottung auszugehen. Insbesondere, wenn sich dazu der Putz noch verfärbt hat und das Mauerwerk zu bröckelnd beginnt. Zusätzlich entstehen noch unangenehme ätzende Gerüche, die in der Regel oft nur im späten Stadium der Versottung wahrgenommen werden können. 

    Die Gefahren:
    Sobald ein Schornstein versottet, entstehen eine Vielzahl an Gefahren. Durch das feuchte Mauerwerk leidet die Statik der betroffenen Wand. Zudem nimmt die Brandgefahr zu und die Heizleistung des Kamins leidet darunter. Des Weiteren schreitet die Schädigung des Schornsteins immer weiter voran. Im dümmsten Fall ist durch eine Versottung des Schornsteins sogar die Statik Ihres Hauses in Gefahr.

    Robby Stude
    Robby Stude

    Ich bin Robby Stude, Autor und Herausgeber von Kaminofen-berater.de Meine Karriere begann ich ursprünglich in der Immobilienbranche. Dann ich durch die Firma meines Vaters zur Ofen- und Kaminbranche. Über die Jahre habe ich mir jede Menge Know-How rund um Feuerungstechnik angesammelt, das ich hier gerne mit allen Kaminofeninteressenten teilen möchte. Alle Artikel