Zum Inhalt springen
Startseite » Kaminofen anfeuern nach der Sommerpause

Kaminofen anfeuern nach der Sommerpause

    Ein Kaminofen steht jahrelang ungenutzt rum und soll plötzlich wieder angefeuert werden. Ist das überhaupt ohne weiteres möglich? Was sollte man beachten, wenn man sich dazu entscheidet, ein älteres Modell wieder anzufeuern? In diesem Artikel liefern wir die Antworten.

    Ungenutzten Kaminofen wieder anfeuern

    Es ist nicht die beste Idee, einen Ofen anzufeuern, der lange ungenutzt rumstand. 

    Das häufigste Problem, das dabei entsteht ist die Versottung, die die meisten Öfen trifft. Sie kommt durch Nässe im Schornstein zustande. Versottete Öfen erkennen Sie am beißenden, kalten Aschegeruch. Das ist ein sicheres Zeichen dafür, dass der Schornstein wieder kontrolliert werden muss, denn mit der Rußbildung kann auch gefährlicher Glanzruß entstehen. Wenn sich dieser entzündet, kann es zum Schornsteinbrand kommen. Im Falle einer Ofenversottung ist es deshalb wichtig, zweimal hinzusehen. 

    Tipp:
    Wer sich unsicher ist, sollte den Schornsteinfeger fragen. Er gibt Tipps zur Inbetriebnahme und verrät Ihnen, ob Sie den Ofen weiterhin nutzen dürfen.

    Welche Maßnahmen sollte man treffen?

    Wenn Sie einen langen nicht genutzten Ofen wieder anfeuern wollen, sollten Sie eine Reihe von Dingen beachten.

    Bei Öfen sollten Sie alle zwei Jahre kontrollieren, ob die Dichtungen noch in Ordnung sind und ob der Abgasweg grundsätzlich frei ist, und nicht etwa durch Vogelnester oder durch andere Verstopfungen blockiert. Außerdem muss der Feuerraum insgesamt noch intakt sein, ohne Risse im Guss oder an anderen Stellen.

    Insgesamt muss der Ofen nach längerem Nichtbetreiben erneuert werden. Das beinhaltet, dass er einmal gründlich gereinigt wird, und dass die Dichtungen, Scheiben und die Türen überprüft und erneuert werden. Letztere verlieren häufig die benötigte Dichtigkeit, wenn der Ofen eine längere Zeit nicht betrieben wurde.

    Robby Stude
    Robby Stude

    Ich bin Robby Stude, Autor und Herausgeber von Kaminofen-berater.de Meine Karriere begann ich ursprünglich in der Immobilienbranche. Dann ich durch die Firma meines Vaters zur Ofen- und Kaminbranche. Über die Jahre habe ich mir jede Menge Know-How rund um Feuerungstechnik angesammelt, das ich hier gerne mit allen Kaminofeninteressenten teilen möchte. Alle Artikel