Zum Inhalt springen
Startseite » Die 5 sichersten Kaminofen Sichtscheiben

Die 5 sichersten Kaminofen Sichtscheiben

    Kaminofen Sichtscheiben

    Was Sie über Kaminofen Sichtscheiben wissen sollten

    Sofern Sie über einen modernen Kamin verfügen, ist dieser Kamin geschlossen und besitzt eine Kamintür sowie Sichtscheiben. Möchten Sie erfahren, wie Sie Ihre Sichtscheiben für den Kaminofen richtig pflegen, wann Sie eine Sichtscheibe erneuern müssen und was Sie dabei alles beachten müssen? Dann ist dieser Beitrag genau der richtige für Sie. 

    Was kostet eine neue Scheibe für einen Kaminofen?

    Natürlich ist Keramikglas nicht nur stabiler, sondern auch teurer als normales Fensterglas. Für Kaminglas, auch Ofenglas genannt, zahlt man in der Regel einen Grundpreis von circa 320,00 Euro pro Quadratmeter. Dieses besitzt dann die Maße 340 x 270 x 4 mm. 

    Da aber jeder Kamin individuelle Maße und Formen besitzt, sollten Sie Ihr Kaminglas individuell ausmessen und passgenau bestellen.

    Kaminofen Sichtscheiben

    Eigenschaften:

    • Ofen Sichtscheibe
    • Maße: 30 cm x 20,5 cm
    • 4 mm Stärke und geschliffene Kanten
    • 850 Gramm
    • Farbe: Klar
    Kaminofen Sichtscheiben

    Die Bruno Sichtscheibe ist 4 mm stark, hat geschliffene Kanten und besitzt die Maße 30 cm x 20,5 cm. Sie ist passend für Bruno Romantik, Romantik Mini und alle Bruno Pyro Modelle. Er ist jedoch nicht kompatibel mit den Modellen Bruno Mini und Techno.


    Ofenglas gebogen

    Eigenschaften:

    • Hochwertige
    • hitzebeständige Glaskeramik bis 850°C
    • H=45,1cm B=33,1cm
    • Farbe: Klar
    Ofenglas gebogen

    4mm stark und rund gebogen ist dieses Ofenglas bis 850°C hitzebeständig. Es besitzt die Maße 45,1 x 33,1cm. Das in Deutschland hergestellte Kaminglas passt zu den Modeln Olympus V1-V6, Hamburg V1-V4, München V1-V3, Barcelona V1-V3, H&M Basic 1.


    Kaminofen Sichtscheiben Ofenglas 270 x 70 mm

    Eigenschaften:

    • hitzebeständig
    • Maße: 270 x 70 mm
    Kaminofen Sichtscheiben Ofenglas 270 x 70 mm

    Mit den Maßen 270 x 70 x 4 mm ist dieses hitzebeständige Glas ein passendes Limex Ersatzteil. 


    Kaminofen Sichtscheiben für Caminos

    Eigenschaften:

    • Farbe: Klar
    • Maße: 46,8 x 32,4 x 0,4 cm
    • Bogenlänge: 340 mm
    • Passgenaues Ersatzteil
    • Schneller Einbau
    Kaminofen Sichtscheiben für Caminos

    Die Kaminscheibe hat die Maße 468 x 324 x 4 mm und eine Bogenlänge von 340 mm. Es handelt sich um ein passendes Ersatzteil für die Ofentür des Caminos Valencia Kaminofens.


    Sichtscheibe für Leda Antigua K Kaminöfen

    Eigenschaften:

    • Maße – 402 x 282 x 5 mm
    • Form: Flach
    • Farbe: Klar
    • Hohe Qualität
    • Passgenaues Ersatzteil
    • Blitzschneller Einbau
    Sichtscheibe für Leda Antigua K Kaminöfen

    Diese Sichtscheibe besitzt die Maße ‎40,2 x 28,2 x 0,5 cm. Somit ist sie passgenau für den Kamin Leda Antigua K, aber auch für andere Kamine bei denen Glaskeramik mit diesen Maßen verbaut sind.


    Welches Glas für Kamin?

    Obwohl viele Menschen die Sichtscheiben auch als Sichtfenster bezeichnen, handelt es sich nicht um normales Fensterglas, das in Ihrem Kamin verbaut wurde. Das wäre auch gar nicht möglich, denn das normale Fensterglas ist weder auf die hohen Temperaturen ausgelegt noch auf die thermischen Schwankungen, die bei einem Kamin auftreten, wenn dieser eingeheizt wird.

    Da normales Fensterglas am Kamin bersten würde, setzt man stattdessen Keramikglas ein. Dieses dehnt sich nicht so stark aus und kühlt langsamer ab. So entstehen keine Sprünge in der Scheibe. Ein 5 mm dickes, feuerfestes Glas kann regulär bis zu 800°C aushalten.

    Warum verrußt die Kaminscheibe?

    Viele Kaminofen-Besitzer ärgern sich zudem darüber, dass die Kaminscheibe verrußt. Dies ist unabhängig davon, ob es sich um eine alte oder eine neue Sichtscheibe für den Kamin handelt. Wer ein Problem mit einer verrußten Scheibe hat, sollte überprüfen, ob die Luftzufuhr des Kamins richtig eingestellt wurde. 

    Rußt es weiterhin, obwohl Sie die Luftzufuhr richtig eingestellt haben? Dann ist eine zu hohe Restfeuchte im Brennholz möglicherweise die Ursache des Rußes. Bei einer Restfeuchte von mehr als 20% entsteht Ruß. 

    In diesem Fall sollten Sie Ihr Holz trocken lagern und liegen lassen bis es gut getrocknet. Vermutlich haben Sie eine minderwertige Qualität eingekauft.

    Manche Kaminofenbesitzer verwenden auch zu große Holzscheite oder stapeln sie falsch im Brennraum. Sollte dies bei Ihnen die Ursache von übermäßigem Ruß sein, sollten Sie kleinere Holzscheite verwenden und diese klassisch stapeln. 

    FAQ Kaminofen Sichtscheiben

    Wie wird die Kaminscheibe nicht schwarz?

    Um Ruß vorzubeugen, sollten Sie also auf die Qualität des Brennholzes achten und dabei Wert auf eine geringe Restfeuchte und kleine Holzscheite legen. Wenn die Qualität des Materials stimmt, müssen Sie lediglich auf die richtige Luftzufuhr achten.

    Haben Sie alles beachtet und Ihre Kaminscheibe wird dennoch schnell schwarz vom Ruß? Dann sollten Sie das Material selbst überdenken. Nadelhölzer rußen aufgrund des enthaltenen Harzes mehr. Laubhölzer bilden keine Harze, sodass das Holz sauberer verbrennt.

    Wie kann man Rußbildung vermeiden?

    Damit Ruß zuverlässig verbrannt wird, müssen in Ihrem Kamin Temperaturen von mindestens 300°C erreicht werden. Ist die Kerntemperatur zu niedrig, sollten Sie sie erhöhen, indem Sie die Drosselung reduzieren und für eine größere Zufuhr von Frischluft sorgen. Haben Sie alle einflussnehmenden Faktoren überprüft und gegebenenfalls angepasst, sollte die Verrußung abnehmen und eine optimale Verbrennung des Brennholzes in Ihrem Kamin stattfinden

    Wie oft muss die Kaminscheibe gereinigt werden?

    Generell sollten Sie Ihre Kaminscheibe einmal pro Jahr reinigen. Wurde nur hochwertiges, gut gelagertes Brennholz verwendet, das mit ausreichender Luftzufuhr bei mindestens 300°C verfeuert wurde, hält sich der Aufwand in Grenzen.

    10 Kaminofen Sichtscheiben die wir empfehlen können

    Wie bleibt die Ofenscheibe sauber?

    Teure Reinigungsmittel für Kaminofenscheiben gibt es viele. Das beste Reinigungsmittel für Ihre Sichtscheibe ist dabei auch gleichzeitig das günstigste. Es handelt sich um Asche, einem Nebenprodukt, das als Nebenprodukt bei der Verfeuerung entsteht. Ruß lässt sich nämlich am besten mit Asche entfernen.

    Feuchten Sie hierfür einige Küchentücher mit Wasser an und legen Sie die Papiertücher anschließend in die Asche. Nachdem Ihre Küchentücher einen Teil der Asche aufgenommen haben, reiben Sie Ihre verrußte Sichtscheibe damit ab. 

    Die Asche sollte den Ruß schnell beseitigen. Abschließend wischen Sie mit einem frischen Tuch nach, um die Asche von der Scheibe zu entfernen. 

    Spartherm Kaminofen Sichtscheiben

    Wann sollten Sie die Sichtscheibe Ihres Kaminofens ersetzen?

    Die Frage, wann man eine Sichtscheibe ersetzen sollte, lässt sich kurz und knapp beantworten. Wenn die Funktionalität der Scheibe beeinträchtigt ist oder die Scheibe vollständig zerstört wurde, sollten Sie sie ersetzen.

    Gründe dafür, warum Sichtscheiben kaputtgehen können, gibt es einige. Die meisten beziehen sich auf einen nicht sachgemäßen Einbau. So kann es sein, dass Schrauben zu fest angezogen wurden oder die Scheibe in der falschen Größe bestellt wurde und deshalb nicht passt. Aber auch der Tausch einer Dichtung kann dazu führen, dass die Scheibe reißt oder springt. 

    Eine defekte Scheibendichtung ist jedoch ebenfalls ein Risiko für die Sichtscheibe. Aus diesem Grund sollten Sie die Scheibendichtungen spätestens alle fünf Jahre erneuern. Wenn sie porös erscheint, ist auch ein früherer Austausch sinnvoll.

    Normalerweise gehen Sichtscheiben des Kaminofens bei sachkundiger Verwendung nicht einfach kaputt, aber ab und an gibt es so hartnäckige Verschmutzungen, dass sich der Austausch der Scheibe lohnt.

    Wamsler Kaminofen Sichtscheiben

    Wie ersetzen Sie Ihre Sichtscheibe professionell?

    Nun, zunächst sollten Sie die alte Sichtscheibe abmessen und eine neue Sichtscheibe mit den passenden Maßen ordern. Haben Sie die neue Sichtscheibe erhalten, lösen sie die Schrauben und Halterungen ihrer alten Sichtscheibe und entfernen diese. Die benötigten Maße können Sie auch bei ihrem Kaminofenbauer erfragen.

    Im Normalfall bietet es sich an auch die Scheibendichtungen gleich mit zu ersetzen. Sollten Sie die Halterungen nicht selber lösen können, weil sie über die Jahre hinweg Rost angesetzt haben oder einfach nur sehr fest gezogen sind, können Sie ein wenig Öl verwenden.

    Haben Sie die Scheibendichtungen und die Sichtscheibe entfernt, dann können Sie die neue Sichtscheibe einsetzen. Hierbei sollte die Scheibe selbst nicht unter Spannung stehen. Aus diesem Grund sollten Sie sie nicht mit einem Akkuschrauber oder etwas Vergleichbarem festziehen, sondern von Hand. Sind die Schrauben handfest, stellen Sie sie je eine halbe Umdrehung zurück. 

    Ziehen Sie die Schrauben am besten diagonal fest. Durch das überkreuzen entsteht weniger Druck auf die Scheibe, was das Risiko mindert, dass die Spannung steigt und die Scheibe reißt. Geben Sie der Scheibe im Anschluss ein wenig Zeit, um sich auszudehnen.

    Fireplace Kaminofen Sichtscheiben

    Exakte Maße beachten!

    Beim Kauf einer neuen Sichtscheibe können Sie eigentlich nur einen einzigen Fehler machen. Wenn Sie die Abmessungen nicht beachten, passt die neue Sichtscheibe nicht zu Ihrem Kamin. 

    Orientieren Sie sich jedoch exakt an den Abmessungen Ihrer vorangegangenen Sichtscheibe. So dürfte Ihnen dieser Fehler nicht passieren. Sollten Sie dennoch unsicher sein, so empfehlen wir Ihnen, sich Rat bei einem Experten zu holen. Auch wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Fragen zum Einbau haben.

    Weitere Kaminofen Ersatzteile

    Robby Stude
    Robby Stude

    Ich bin Robby Stude, Autor und Herausgeber von Kaminofen-berater.de Meine Karriere begann ich ursprünglich in der Immobilienbranche. Dann ich durch die Firma meines Vaters zur Ofen- und Kaminbranche. Über die Jahre habe ich mir jede Menge Know-How rund um Feuerungstechnik angesammelt, das ich hier gerne mit allen Kaminofeninteressenten teilen möchte. Alle Artikel