Zum Inhalt springen
Startseite » Kaminofen vs. Kaminbausatz

Kaminofen vs. Kaminbausatz

    Kaminofen vs. Kaminbausatz

    Wer aktuell auf der Suche nach einem neuen Kaminofen ist, wird früher oder später auch über den Begriff „Kaminbausatz“ fallen. Das sorgt bei Laien sehr schnell für eine gewisse Unsicherheit. Wie unterscheidet sich der Kaminbausatz von einem Kaminofen? Was ist die bessere Wahl?
    Kaminofen vs. Kaminbausatz – Was sind die Unterschiede? Wir erklären es einfach und verständlich. Am besten direkt das Video ansehen.

    Wie unterscheidet sich ein Kaminbausatz von einem Kaminofen?

    Bei einem Kaminofen handelt es sich um ein Standgerät mit Feuerraum, das jederzeit umgestellt werden kann. Bezüglich der Kosten gibt es nicht viel Unterschied zum Kaminbausatz. Was die Vorgaben betrifft, diese sind bei einem Kaminbausatz nicht viel anders. Hier muss man die Einzelteile allerdings erst zu einem Ofen zusammenbauen. Im Gegensatz zum Kaminofen lässt der Kaminbausatz ein gewisses Maß Kreativität zu. Der Ofen kann jederzeit ganz nach eigenen Vorstellungen personalisiert werden. 

    Aufgrund der besonderen Optik meint man, dass ein Kaminbausatzofen direkt an der Wand steht. Allgemein gesagt, verspricht er einfach mehr Ambiente als ein Kaminofen. Vor allem schon, weil der Feuerraum viel schöner ist. 

    Wissenswert: 

    • Bezüglich der Technik gibt es kaum Unterschiede zwischen Kaminbausatz und Kaminofen. 
    • Kaminofenbausätze gibt es in verschiedenen Ausführungen zu kaufen. 

    Lesetipp: Was sind die Unterschiede zwischen einem Kamin und einem Kachelofen?

    Robby Stude
    Robby Stude

    Ich bin Robby Stude, Autor und Herausgeber von Kaminofen-berater.de Meine Karriere begann ich ursprünglich in der Immobilienbranche. Dann ich durch die Firma meines Vaters zur Ofen- und Kaminbranche. Über die Jahre habe ich mir jede Menge Know-How rund um Feuerungstechnik angesammelt, das ich hier gerne mit allen Kaminofeninteressenten teilen möchte. Alle Artikel