Zum Inhalt springen
Startseite » Die Kernbohrmaschine? Funktion, Aufgabe und Anwendung

Die Kernbohrmaschine? Funktion, Aufgabe und Anwendung

    Optisch sieht die Kernbohrmaschine aus, wie eine ganz normale Bohrmaschine. Sie ist aber deutlich leistungsfähiger, damit durchharte und/oder spröde Materialien gebohrt werden kann, wie z. B. Kalkstein, Sandstein, massives Mauerwerk, Stein usw.

    Wissenswert über die Kernbornmaschine

    • Bei der Kernbohrmaschine handelt es sich um ein Präzisionswerkzeug, dass eine hohe Maßgenauigkeit erlaubt.
    • Kernbohrmaschinen sind mit einem besonderen Bohrer ausgestattet, der sogenannten Bohrkrone. Diese ist entweder mit Hochleitungsstrahl, Hartmetall und/oder Diamanten besetzt. Die Führung der Bohrkrone erfolgt über einen zylindrischen Körper.
    • Im Vergleich zu klassischen Bohrmaschinen sind Kernbohrmaschinen verhältnismäßig teuer. Sie sollten immer gut gekühlt werden.
    • Kernbohrer zeigen einen nur verhältnismäßig geringen Materialabtrag, wodurch es möglich wird eine höhere Vorschubgeschwindigkeit zu nutzen.
    • Abhängig von der Größe der Kernbohrmaschine sind Bohrungen mit einem maximalen Durchmesser von bis zu 1500 möglich.
    Erfahren Sie alles über eine Kernbohrmaschine für Schornstein.

    Kernbohrmaschine: Allgemeine Infos

    Kernbohrmaschinen werden in zwei unterschiedlichen Varianten angeboten, die Handbohrmaschine und die Ständerbohrmaschine. Beide kann es sowohl als Trockenkern- und/oder Nasskernbohrmaschine geben.

    Wissenswert:

    • Abhängig vom Durchmesser und dem zu bearbeitenden Material sollte immer auf eine gute Kühlung geachtet werden.
    • Kernbohrmaschinen werden abhängig von ihrer Größe mit einem Hydraulikmotor, einem Elektromotor oder einem Verbrennungsmotor angetrieben.
    • Die Andruckdruckkraft bei der Handbohrmaschine ist abhängig von der Muskelkraft des Nutzers.
    • Eine Kernbohrmaschine sollte immer mit einem mehrstufigen Getriebe ausgestattet sein, damit ein Variieren der Drehzahl möglich wird.

    Das kannst du mit einer Kernbohrmaschine tun

    • Nass- und Trockenbohren
    • Löcher für Steckdosen und Kanaldosen bohren
    • Entlüftungslöcher in Decken und Hauswände bohren
    • Löcher in Estrich, Naturstein, Mauerwerk, Stahlbeton, Keramik, Holz, Metall und Mauerstein bohren
    • Nass- und Trockenbohren

    Kernbohrmaschine richtig verwenden

    Bei Bohrungen mit großem Durchmesser sollte mehr gekühlt und auf eine reduzierte Drehzahl geachtet werden.

    Professionelle Kernbohrmaschinen für Kaminbauer

    Professionelle Kernbohrmaschine von Bosch
    • Hohe Lebensdauer durch robuste Bauweise und Getriebe mit Ölbadschmierung
    • Ständergeführtes Bohren im System mit Bohrständer GCR 350 (Bestellnummer 0 601 190 200)

    Die passenden Bohrkronen für Kernbohrmaschinen

    Bohrkronen für Kernbohrmaschinen
    • EXZELLENTER BOHRKOMFORT: Die BTEC Betonbohrkone zeichnet sich durch ein extrem ruhiges und konstantes Schneidverhalten aus. Außerdem hat Sie ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und hohe Standzeit durch qualitativ hochwertig verarbeitete Diamanten
    • DIVERSE ANWENDUNGSBEREICHE: Die Mauerwerksbohrkrone eignet sich für effektive Bohrungen in materialien wie: Mauerwerk, Armierter Beton, Poroton, Tonrohr, Yton, Ziegel, Beton und viele mehr
    • OPTIMALE VERARBEITUNG: Die Lasergeschweißten Segmente haben eine Segmenthöhe von 10 mm, passend für Bohrmaschine oder Akkuschrauber mit M16 Aufnahme
    • WICHTIG: Nicht Schlagbohren! Diamantwerkzeuge dürfen nicht mit Schlag gebohrt werden da Sie sonst beschädigt werden
    • PROFI-WERKZEUG: Unsere Diamantwerkzeuge stammen ausschließlich von Qualitätsherstellern, die nach neuesten Fertigungstechniken produzieren. Hochwertig verarbeitete Diamanten sorgen für optimale Bohrergebnisse und eine hohe Standzeit
    Robby Stude
    Robby Stude

    Ich bin Robby Stude, Autor und Herausgeber von Kaminofen-berater.de Meine Karriere begann ich ursprünglich in der Immobilienbranche. Dann ich durch die Firma meines Vaters zur Ofen- und Kaminbranche. Über die Jahre habe ich mir jede Menge Know-How rund um Feuerungstechnik angesammelt, das ich hier gerne mit allen Kaminofeninteressenten teilen möchte. Alle Artikel