Zum Inhalt springen
Startseite » Leda Kamine: Qualität „Made in Germany“

Leda Kamine: Qualität „Made in Germany“

    Leda Kamine: Qualität „Made in Germany“

    Die Firma Leda gehört zu den Spitzenreitern der deutschen Ofenhersteller. Kein Wunder, denn die Firma gibt es bereits seit 1873. Damals hat sie noch als Eisengießerei gestartet, und sich seitdem stark weiterentwickelt. Anfangs noch unter dem Namen „Franzen & Co“ bekannt, wurde die Firma seit 1931 in Leda umbenannt. Diesen Namen trägt der Ofenhersteller noch heute.

    Über die Jahre wurden etliche neue Produkte in das Sortiment aufgenommen, die auch heute noch gut bei verschiedenen Haushalten ankommen. Hier finden Sie nicht nur Warmluftöfen, sondern auch Speicheröfen oder gasgeführte Modelle. Allesamt mit modernster Technik hergestellt.

    Leda ist nach wie vor ein Familienunternehmen und konzentriert sich auf innovative Ofenmodelle. Darunter sind auch wassergeführte Modelle dabei, die eine enorme Einsparung an Heizkosten bieten können. Deshalb kann Leda als Meister der vier Elemente bezeichnet werden – Feuer, Wasser, Wind und Erde. 

    Das Ofenfeuer sorgt dabei für gemütliche Stunden daheim (Feuer) Die wassergeführten Modelle hingegen, darunter der Delta W, der Fondia oder der Lava W., haben einen verbauten Wasserwärmetauscher, der die Wärme an das Heizungssystem gibt. (Wasser) Viele der Modelle von Leda verfügen aber auch über eine Scheibenspülung, die über eine Sekundärluftzuführung erfolgt und Ihre Scheibe frei von sämtlichen Rußablagerungen hält. (Luft) Nicht zuletzt verwenden alle Öfen klassiches Holz als Brennstoff, das bekanntlich aus der Erde wächst (Erde) – Damit kann Leda als Meister der vier Elemente bezeichnet werden.