Zum Inhalt springen
Startseite » Spartherm SENTO Kaminofen: Unser Produktreview

Spartherm SENTO Kaminofen: Unser Produktreview

    Spartherm SENTO Kaminofen: Unser Produktreview

    Der Spartherm SENTO sticht durch seine fließende Formgebung sofort ins Auge. In seinem Inneren beherbergt der Kamin hoch effiziente Verbrennungstechnik. Bei Bedarf kann das Kaminmodell mit Speicher und/oder Staufach ausgestattet werden.

    Wissenswert. Der Spartherm SENTO Kaminofen gibt es in 54 verschiedenen Varianten zu kaufen. Schon allein die Farbauswahl (schwarz, lichtgrau, weiß, türkis usw.) ist beeindruckend. Zudem stehen neun verschiedene Frontverkleidungen zur Auswahl, wie z. B. Speckstein, Sandstein, Beton oder farbig lackiertem Stahl. 

    Spartherm SENTO Kaminofen: die Charakteristika

    • Der Kamin kann raumluftabhängig und/oder raumluftunabhängig betrieben werden.
    • Der Spartherm SENTO Kaminofen verfügt über ein Unterdruck-Schalt-Interface. Dieses funktioniert vollautomatisch und bietet einen wirkungsvollen Schutz bei gleichzeitiger Nutzung von Feuerstätte und Lüftungsanlage. Diese Funktion überwacht praktisch konstant die Druckbedingungen zwischen Aufstellraum und Kamin. Sobald diese ungünstig sind, kommt es zu einer sofortigen Deaktivierung der automatischen Raumentlüftung. 
    • Natürlich hat auch der Spartherm SENTO die sogenannte S-Thermik NEO integriert. Die interaktive Steuerung ermöglicht eine maximale Effizienz bei der Nutzung des Brennstoffs, da du mithilfe einer App, Temperatur, Luft und Brennstoff optimal aufeinander abstimmen kannst. 
    • Wie für Spartherm Kamine üblich, punktet auch der SENTO durch eine hohe Verarbeitungsqualität. So besteht der Korpus zum Beispiel aus Stahl mit einer Stärke von 5 mm.