Startseite » TermaTech TT22 Kaminofen – Review & Empfehlung

TermaTech TT22 Kaminofen – Review & Empfehlung

    Wie man an den Produktbildern bereits unschwer erkennen kann, handelt es sich beim TermaTech T22 um einen größeren Kaminofen. Er fällt vor allem durch seine runde, oval-artige Form auf und sorgt damit für einen echten Hingucker. Der TermaTech T22 kann deshalb prinzipiell überall dort aufgestellt werden, wo das Raumbild ein wenig aufgehübscht werden soll. Ob in Neubauwohnungen, ländlichen Häusern oder in Hütten – auffällig ist er allemal.

    Doch nicht nur optisch schindet der Ofen Eindruck, sondern er kann auch heiztechnisch eine ordentliche Leistung an den Tag legen. Mit entsprechend viel Holz befüllt, hält er auch die kältesten Räume warm und sorgt dafür, dass sich die Wärme gleichmäßig verteilen kann. Dieses Modell kommt allerdings ausschließlich für große Räume in Frage.

    Eigenschaften Modell TermaTech TT22

    Nennleistung: 7,5 kW
    Wirkungsgrad: 82%
    Gewicht: 168 Kg
    Frischluftanschluss: möglich
    Konvektionsofen: Ja
    Scheibenspülung: Ja
    Anschluss oben/hinten: ja

    Was macht den TermaTech TT22 Kaminofen so besonders?

    Der Anschluss für den Schornstein befindet sich beim TermaTech T22 auf der Rückseite des Ofens. Anders, als bei anderen Modellen, bei denen sich der Anschluss häufig auf der Oberseite befindet, steht dieser also nicht wirklich im Vordergrund und fällt daher nicht besonders auf.

    Was allerdings in jedem Fall auffällt, ist die Flamme, denn durch die große Scheibe wird das Innenleben gut sichtbar. Sie als Benutzer erhalten mit diesem Ofen daher genug Möglichkeiten, um die knisternde Flamme zu beobachten und zu erkennen, wann wieder neues Holz nachgelegt werden muss. Das ist bei dem Modell etwa alle 2-3 Stunden der Fall. Insgesamt macht der TermaTech T22 also optisch einen wertigen Eindruck.

    Der TermaTech TT22: Die erste Wahl für große Räume

    Wenn es darum geht, große Räume aufzuwärmen, dann erledigt der TermaTech T22 Ofen seinen Job brillant. Er ist jedoch prinzipiell nicht für kleine Räume oder für Niedrigenergiehäuser geeignet, da hier Speicheröfen die bessere Wahl wären. Da dieses Modell einen großen Feuerraum aufweist, würde es andernfalls dazu kommen, dass saunaähnliche Zustände entstehen. Kleinere oder stark isolierte Räume würden dadurch zu warm werden. Daher kommt der TermaTech nur für große Räume infrage, denn hierfür wurde er konzipiert und ist dafür auch bestens geeignet.

    Wer also nach einem Ofen mit guter Leistung sucht, der wird mit dem TermaTech T22 sicherlich eine gute Wahl treffen.

    Der Termatech T22 Kaminofen

    • Hat einen großen Feuerraum, in den viel Holz hineinpasst.
    • Kann wahlweise mit Specksteinen an den Seiten erworben werden.
    • Hat einen Stehrost im Inneren.
    • wurde mit 10 kW geprüft.
    • Hat einen Ofenstahl mit Dicke von 5 mm.
    • Weist einen stabilen Zweipunkt-Verschluss auf.
    • Hat einen Aschekasten mit Einhand-Regelung. Er kann also mit einer Hand geöffnet und wieder verschlossen werden.

    Welche Vorteile hat der TermaTech T22 zu bieten?

    • er TermaTech erwärmt große Flächen innerhalb kürzester Zeit. Daher eignet er sich ideal für große Räume.
    • hat eine große Scheibe, durch die man das Innere gut beobachten kann.
    • weist ein modernes und neuwertiges Design auf.
    • kann auch große Holzmengen verbrennen, dank des großen Feuerraums.

    Wissenswert: Wir empfehlen bei großen Kaminöfen, wie dem TermaTech T22, ausreichend Holz einzulegen. Da es sich um einen Ofen handelt, der speziell für große Räume konzipiert wurde, sollte die Holzmenge auch ausreichen, um einen soliden Abbrand zu gewährleisten. Andernfalls, wenn zu wenig Holz eingelegt wird, kann es dazu kommen, dass die Scheibe schwarz wird. Wenn Sie Fragen zur optimalen Holzmenge haben, einen Ofen kaufen oder eine umfassende Beratung erhalten möchten, können Sie uns natürlich jederzeit kontaktieren.