Zum Inhalt springen
Startseite » Was ist ein Zeitbrandofen? Einfach erklärt

Was ist ein Zeitbrandofen? Einfach erklärt

    Was ist ein Zeitbrandofen? Einfach erklärt

    Bei einem Zeitbrandofen handelt es sich um eine Feuerstätte, die einen Abbrand mit Scheitholz für Minimum 45 Minuten und/oder Braunkohle bzw. mineralische Brennstoffe für 60 Minuten halten kann. 

    Wissenswert: Anders als der Dauerbrandofen ist der Zeitbrandofen speziell für die Verwendung von Brennholz konzipiert. Bei dieser Ofenausführung können aber auch Briketts verwendet werden. 

    Achtung: Zeitbrandofen heißt nicht, dass der Ofen nur kurze Zeit verwendet werden darf. Ein Dauerbetrieb ist möglich.